SWFObject und wmode – DIV über flash Film

Für das Archive

wenn an einen Flash Film hatund darüber einen DIV Containter positionieren will (hover-menu), dann hilft nur der wmode. Mit dem SWFObject übergibt man dies als Parameter:

<script type="text/javascript" src="http://swfobject.googlecode.com/svn/trunk/swfobject/swfobject.js"></script>
<script type="text/javascript">
 
        /**
         * @param playerUrl
         * @param autoplay
         */
        function loadVideo(playerUrl, autoplay) {
          swfobject.embedSWF(
              playerUrl + '&rel=1&border=0&fs=1&autoplay=' + (autoplay?1:0),
              'player', '489', '400', '9.0.0',
              false,
              false,
              {
                  allowfullscreen: 'true',
                  wmode: 'transparent' // the param
              }
          );
        }
</script>
These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Ask
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Technorati
  • TwitThis

Related Posts:

VirtualBox Festplatte vdi zu VMWare Festplatte konvertieren

In einem vorherigen Post habe ich geschrieben, das ich jetzt zu VMWare PLayer wechsle, weil VirtualBox einfach nicht mit USB und Windows 7 x64 umgehen kann :(. Nun müssen natürlich die Festplatten, die ich in VirtualBox (*.vdi) angelegt habe, zu VMWare Festplatten (*.vmdk) konvertiert werde. Da habe ich hier eine genial einfache Möglichkeit gefunden:

Da stehen auch noch andere Methoden, die 1te ist aber die Wahl, da alles bereits installiert ist :-)

Man cloned die Festplatte gleich im richtigen Format (vdi => vmdk)

C:\Program Files\Oracle\VirtualBox\VBoxManage.exe clonehd "c:\Users\chuenniger\VirtualBox VMs\MyServer\VMDiskData.vdi" "c:\Users\chuenniger\Documents\Virtual Machines\Ubuntu\VMDiskData.vmdk" --format VMDK
VDI to VMDK

VDI to VMDK

Kurzfassung

VBoxManage.exe clonehd source.vdi destination.vmdk --format VMDK

Je nach Größe dauert es etwas, aber dann ist es in dem Zielformat.

Und siehe da, die Maschine fährt tatsächlich hoch :-)

Converted image starts

Converted image starts

These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Ask
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Technorati
  • TwitThis

Related Posts:

VirtualBox USB Treiber unter Windows 7 x64

Ich hatte das Problem, das meine USB Geräte nicht an Virtualbox 4.1.4 weiter gegeben worden. Die Meldung jedesmal war

Das USB-Gerät INTENSO USB [0100] konnte nicht an die virtuelle Maschine MyServer gebunden werden.
 
USB device 'INTENSO USB' with UUID {65cc7efe-44c2-4442-9bdd-56aa8f1bc65e} is busy with a previous request. Please try again later.
 
Fehlercode:E_INVALIDARG (0x80070057)
Komponente:HostUSBDevice
Interface:IHostUSBDevice {173b4b44-d268-4334-a00d-b6521c9a740a}
Callee:IConsole {1968b7d3-e3bf-4ceb-99e0-cb7c913317bb}

 

Abhilfe schaffte bei mir folgender Trick

  • Start –> Ausführen –> regedit
  • Den Reg-Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class{36FC9E60-C465-11CF-8056-444553540000} öffnen
  • Die Zeile “UpperFilter”…”usbfilter” löschen
  • x64 Host-System neu starten
  • Die Oracel VM VirtualBox starten und unter USB das USB-Gerät hinzufügen (Filter)
  • Dann die Virtuelle Maschine starten.
  • Unter Geräte–>USB-Geräte das USB-Gerät aussuchen welchen ihr in der VBox nutzen wollt.
  • Sollte es immernoch nicht gehen die VBox nochmal ausmachen, USB-Gerät abstecken, Host neustarten
  • VBOX starten und nochmal auf Geräte–>USB-Geräte klicken
UPDATE:
Leider funktionieren bei mir nicht alle USB Geräte :( Ich versuche es jetzt  mit dem VMWare Player
These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Ask
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Technorati
  • TwitThis

Related Posts:

ajax Origin null is not allowed by Access-Control-Allow-Origin

Für mobile JS-Applikationen ist es meist erforderlich, die Anfragen direkt per Ajax an einen externen Ziel-Server zu schicken.

In der bisherigen Entwicklung erhielt man in Chrome folgende Meldung

XMLHttpRequest cannot load . Origin null is not allowed by Access-Control-Allow-Origin.

Im Firefox Firebug bekam ich keine Nachricht.

Nachdem ich auf die Dokumentation von Mozilla kam, probierte ich ein wenig mit Response Object herum und folgende, funktionierende Lösung kam heraus

// Headerinformationen, um Ajaxanfragen direkt zu ermöglichen
context.Response.AddHeader("Access-Control-Allow-Origin", "*");
context.Response.AddHeader("Access-Control-Allow-Methods", "POST, GET, OPTIONS");
context.Response.AddHeader("Access-Control-Allow-Headers", "*");

Dies sollte dann wirklich nur an öffentlichen Webservices gemacht werden!

In PHP sieht das ganz dann so aus:

header('Access-Control-Allow-Origin: *');
header('Access-Control-Allow-Methods", "POST, GET, OPTIONS');
header('Access-Control-Allow-Headers *');
These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Ask
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Technorati
  • TwitThis

Related Posts:

SmtpClient und Gmail Fehler

Heute hatte ich den Fehler, das in meiner Entwicklungsversion Google Mail nicht mehr mit mehr mit dem System.Net.SmtpClient MSDNfunktionierte.

Für den SMTP-Server ist eine sichere Verbindung erforderlich, oder der Client wurde nicht authentifiziert. Die Serverantwort war: 5.5.1 Authentication Required. Learn more at

Die Lösung war so einfach, aber erstmal drauf kommen. Inder Web.config das Attribut deliveryMethod=”Network” hinzufügen, was eigentlich Standard ist, dann funktioniert es wieder.

<configuration>
  <system.net>
    <mailSettings>
      <smtp from="***@gmail.com" deliveryMethod="Network">
        <network 
          enableSsl="true" 
          host="smtp.gmail.com" 
          password="YourSecretPassword" 
          userName="YourName@gmail.com" 
          port="587"/>
      </smtp>
    </mailSettings>
  </system.net>
 
  <!-- more settings -->
</configuration>
These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Ask
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Technorati
  • TwitThis

Related Posts:

  • No Related Posts

Composite C1 CMS mvcplayer verarbeitet kein json

Im CMS Composite C1 gibt es den mvcplayer. Dieser ermöglicht es, MVC-basierte Module zu entwickeln. Klingt nicht schlecht, funktioniert leider nicht 100%. Ich wollte per ajax eine Methode aufrufen, um einfach JSon Daten zu bekommen, da verweigerte der “mvcplayer” seinen Dienst. Ich bekam eine leere Seite, das die Verbindung unterbrochen wurde…

Dies habe ich versucht:

 
#region ajax methods
 
// This doesn't work!
public JsonResult GetRoutesListByLocationId(int id)
{
    List<Route> myRoutes = this._service.GetRoutesListByStartLocationId(id);
    return Json(myRoutes, JsonRequestBehavior.AllowGet);
}
 
#endregion

Laut Dokumentation soll die Variante funktionieren, einen string zurück zu geben. Dann habe ich als Workaround diese Lösung entwickelt:

 
public string GetRoutesListByLocationId(int id)
{
    List<Route> myRoutes = this._service.GetRoutesListByStartLocationId(id);
    return new JavaScriptSerializer().Serialize(myRoutes);
}

Ich habe schon eine E-Mail an die Entwickler geschrieben und hoffe, das es bald gefixt sein wird.

Da es nichts weiter in den gängigsten Suchmaschinen dazu gibt, habe ich diese Lösung einfach mal notiert. Für ein Feedback oder anderen Lösungsvorschlag würde ich mich freuen.

Links

These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Ask
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Technorati
  • TwitThis

Related Posts:

Zend_Search_Lucene – Suche nach Zahlen

Wenn man bei der Standardsuche von Zend_Search_Lucene nach Zahlen sucht, bekommt man eine Exception

// Suche nach z.B.: 12345
Application error
 
Exception information:
 
Message: At least 3 non-wildcard characters are required at the beginning of pattern.
 
Stack trace:
...

Das Problem ist, das der Standard Zend_Search_Lucene_Analysis_Analyzer keine Numeric Werte mit aufnimmt.

Abhilfe schafft es, den Analyzer beim parsen einfach neu zu setzen

Zend_Search_Lucene_Analysis_Analyzer::setDefault(
    new Zend_Search_Lucene_Analysis_Analyzer_Common_TextNum_CaseInsensitive()
);

Dann sollte es auch mit der Suche nach Zahlen klappen.

Die Lösung kommt vom ZF Issue Tracker

These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Ask
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Technorati
  • TwitThis

Related Posts:

Blog über .NET, SQL Server, PHP, Typo3 und sonstige Themen