Datenbindung in ASP.NET 2.0

Mal eine einfache Datenbindung. In ASP.NET 2.0 lassen so so ziemlich jede Art von Daten binden. Hier mal ein kleines Beispiel, aus meinem aktuellen Projekt.

Es wird eine Klasse CPartner erzeugt, die als Objekte gewisse Partner speichert. Als Rückgabe verwenden wir mal Propertys.
Ich habe der Übersichthalber die Daten gekürzt. Zum Verständniss sollte das reichen.

CPartner.cs

public class CPartner {
    // Feldvariablen
    private string m_image;
    private string m_hyperlink;
 
    // ein Konstruktor, der die Daten gleich zuweisst
    public CPartner(string newHyperLink, string newImage) {
        this.m_hyperlink = newHyperLink;
        this.m_image = newImage;
	}
 
 
    // eine schreibgeschützte Property, die uns nur den Wert wiedergibt
    public string Hyperlink {
        get { return (this.m_hyperlink); }
    }
 
    // eine schreibgeschützte Property, die uns nur den Wert wiedergibt
    public string Image {
        get { return (this.m_image); }
    }
}

Mehr brauchen wir erstmal nicht in der Klasse. Nun müssen wir das noch Anwenden. Ich verwende dazu in der beispiel.aspx mal den Repeater. Die ist genauso mit jedem anderen ASP.NET Steuerelement möglich, welches Daten binden kann.

beispiel.aspx

<asp:Repeater ID="repPartner" runat="server" Visible="true">
    <ItemTemplate>
        <div class="partnercont">
            <a href="<%#Eval("Hyperlink") %>" target="_blank"><img class="imgpartner" alt="<%#Eval("Image") %>" src="<%#Eval("Image") %>" /></a>
        </div>
    </ItemTemplate>            
</asp:Repeater>

Und jetzt noch ein wenig Code, denn wir haben ja noch keine Daten 🙂

beispiel.aspx.cs

// andere importe
// ...
 
// brauchen wir, um eine generische Liste zu ereugen
using System.Collections.Generic;
 
public partial class beispiel : System.Web.UI.Page {
 
 
    protected void Page_Load(object sender, EventArgs e) {
 
        this.showPartner();
 
    }
 
 
    /// <summary>
    /// Partner anzeigen lassen
    /// </summary>
    private void showPartner() {
        // eine liste vom Typ unserer CPartner, dies ist typensicher, da ich den Typ an die klasse übergebe
        List<CPartner> ourPartner = new List<CPartner>();
 
        // einfach nur ein temppfad
        string pfad = "wilcom_images/wilcom_partner/";
 
        // Hier einfach die Partner hinzufügen
        ourPartner.Add(new CPartner("http://www.bsppartner1.de", pfad + "bild1.jpg"));
        ourPartner.Add(new CPartner("http://www.bsppartner2.de", pfad + "bild2.jpg"));
        ourPartner.Add(new CPartner("http://www.bsppartner3.de", pfad + "bild3.jpg"));
        ourPartner.Add(new CPartner("http://www.bsppartner4.de", pfad + "bild4.jpg"));
        ourPartner.Add(new CPartner("http://www.bsppartner5.de", pfad + "bild5.jpg"));
 
        // Die Datenbindung
        repPartner.DataSource = ourPartner;
        repPartner.DataBind();
 
    }
}

Ich hoffe ein kleinen Überblick über das binden an Daten geschafft zu haben :-).

It's only fair to share...Flattr the authorShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Related Posts:

  • No Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.