Google Chrome OS – Source veröffentlicht + Demo Video + Dowload

Google hat heute ein Demovideo seines neuen Betriebssystemes Google Chrome OS, welches auf Linux / Unix basiert herausgegeben. Interessant ist, das Chrome OS komplett auf dem Browser Chrome im Vollbild setzt.

Features

  • Booten in wenigen Sekunden (etwa 5 bis 7 sekunden)
  • Alle Programme laufen im Browser
  • Verschlüsseltes Dateisystem und Daten in der Cloud

Thomas hat auch dazu eine interessanten Beitrag geschrieben.

Update: Google Chrome OS VMWare Image herunterladen

Quelle: chip.de

Hinweis: Zur Anmeldung benötigen Sie einen Google-Account. Das Google Chrome OS wird dann mit einer englischen Tastatureinstellung gestartet. Das @-Zeichen für die Anmeldung erhalten Sie mit der Tastenkombination [Shift] + [2].

It's only fair to share...Flattr the authorShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Related Posts:

7 thoughts on “Google Chrome OS – Source veröffentlicht + Demo Video + Dowload”

  1. Chrome OS bootet wirklich schnell und das neue Sicherheitskonzept die Plugins und Widgets für das System in einer Sandbox laufen zu lassen hat denke ich Potential. Für Netbooks kann ich mir solch ein System durchaus vorstellen, allerdings auch nur unter der Prämisse, dass das mobile Internet eine bessere Abdeckung erfährt und noch günstiger bzw. preiswerter wird. Mit “Preiswerter” meine ich vor allen Dingen, dass man nicht nach ein paar MegaByte oder einem GigaByte gedrosselt wird und damit quasi ins Steinzeitalter (Modem-Zeit) zurück katapultiert wird. Ansonsten ist ein internetbasiertes Betriebssystem relativ nutzlos ohne Internet. 🙂

  2. Hallo Christopher,

    ich vertrete genau Deine Meinung. Für NETBOOKS (mit Internet) oder für Terminals. ist es ideal.

    Ansonsten hast Du Recht, das die Anbieter mit ihren Tarifen etwas besser werden sollten, was das mobile Internet betrifft.

  3. I have installed Chrome OS on one of my netbooks and the performance of Chrome OS is just okay. there is nothing fancy or very special about it. It was just a sort of GUI version of linux or something.
    .

  4. Hat sich nicht wirklich durchgesetzt, der durchschnittliche Linux-Nutzer vertraut doch lieber seiner angestammten community. Der schnelle Start ist für Linux nichts so besonderes und dass Linux wandlungsfähig in seiner Oberfläche ist war auch schon lange bekannt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.